Kein Austausch des Bodenbelags in Mietwohnung

Mit Urteil vom 01.07.2015 entschied das Landgericht Stuttgart, dass ein Vermieter im Zuge von Renovierungsarbeiten nicht gegen den Willen des Mieters einen Teppichfußboden durch einen Laminatboden ersetzen darf.

In allen Fragen zum Mietrecht steht Ihnen Rechtsanwalt Christian Decke als Fachanwalt für Mietrecht zur Verfügung.



Eingestellt am 22.12.2015 von R. Leppla
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)